Clementine Marisol

 

 

 

Marisol als Kübelpflanze

Marisol Fruchtaufnahme

 

Die Marisol ist eine relativ junge Neuzüchtung aus Spanien, die aus einer Mutation der Clementine Fina hervorgegangen ist. Sie zeichnet sich durch starken Wuchs, üppige Blüte und fast immer samenlose Früchte aus. Allerdings ist der Wärmebedarf relativ groß, sodaß reife Früchte bei uns in der Kübelhaltung erst im November geerntet werden können (Ausnahme ganzjährige Wintergartenhaltung). Die Früchte sind ca. 5 cm im Durchmesser groß und haben bei reife ein excellents Süße/Säure Verhältnis.